Der Medienausschuss - Bindeglied und Sprachrohr -

Der Medienausschuss erarbeitet die halbjährlich erscheinende Ausgaben „Deutsche Fastnacht".

 

Die Verbandszeitschrift ist ein unverzichtbares Bindeglied zwischen Bundesleitung und Mitgliedern aber auch ein eindrucksvolles Zeugnis von ehrenamtlichen Engagement für unsere Fastnacht in Deutschland.

Freigabe von Artikeln im Regionalteil der DF ab Ausgabe 111

Ab der Ausgabe 111 der Deutschen Fastnacht muss für die Veröffentlichung im Regionalteil eine Freigabe des betreffenden Regional- oder Landesverbandes vorliegen.
Die Legitimation dazu wurde vom Medien-Ausschuss angefordert.
Im Download-Bereich unter dem Menüpunkt BDK finden Sie die entsprechenden Formulare.

Vorstellung - Ziele - Inhalt

 

•• Vorstellung:
Die Deutsche Fastnacht

Die Deutsche Fastnacht ist das offizielle Organ des BDK. Sie erscheint im Mai und im November.

•• Ziele
Sie hat folgende Ziele:
·    Information der Mitglieder: Termine, Neuigkeiten, Veränderungen
·    Dokumentation des Geschehens: Entwicklungen, Forschung
·    Wissensvermittlung aus den Ausschüssen an die Mitglieder
Hier werden die Ergebnisse der verschiedenen Ausschüsse in der Deutschen Fastnacht vorgestellt: z.B. Steuer-Ausschuss, Rechts-Ausschuss, Jugend-Ausschuss und Tanzturnier-Ausschuss

Die DF verfolgt diese Ziele, damit die Mitgliedsvereine diese Informationen an ihre Mitglieder weitergeben können. Daher ist es immer erlaubt und sogar erwünscht, wenn Artikel unter Angabe der Quelle übernommen werden. Fragen Sie also auch in Ihrem Verein nach der Deutschen Fastnacht oder abonnieren Sie diese Zeitschrift selbst ( € 16.-- für 3 Jahre incl. Porto und MWSt.)

•• Inhalt
Die Deutsche Fastnacht hat zwei Schwerpunktthemen je Ausgabe:
·    Im Mai stehen die Berichterstattung aus der vergangenen Kampagne / Session und die Deutsche Meisterschaft im karnevalistischen Tanzsport im Mittelpunkt.
·    Im November stehen die Ergebnisse der jährlichen Hauptversammlung oder Präsidialtagung sowie die Berichte aus den Mitgliedsverbänden im Mittelpunkt.

Für alle Tanzinteressierten ist die Maiausgabe eine wichtige Datenquelle, da hier alle Termine und Regeländerungen für die Turniere enthalten sind.
Für Karnevalsinteressierte ist die Novemberausgabe eine wichtige Quelle, da hier die Ergebnisse der Ausschüsse vorgestellt werden.

Daneben berichtet die Deutsche Fastnacht über Themen aus dem Wirkungskreis des BDK:
·    NEG und ausländische Verbindungen
·    (Kultur-)politische Themen, z.B. die alle drei Jahre stattfindende Verleihung des Kulturpreises
·    Spendenaktionen der Verbände (s. u.)
·    Neuigkeiten aus dem Deutschen Fastnachtmuseum in Kitzingen
·    Informationsbericht aus dem Steuer- und/oder Rechts-Ausschuss

Aus den Regionen soll in diesem vorderen Bereich dann berichtet werden, wenn dies ursächlich mit (Brauchtum)- Wissensvermittlung zu tun hat, bzw. wirkliche Besonderheiten darstellt, die zeigen, dass Karneval eine kulturpolitisch- und historisch interessante Angelegenheit ist.

•• Aus den Landes- und Regionalverbänden

Die 35 Mitgliedsverbände des BDK haben die Möglichkeit, sich in der Deutschen Fastnacht darzustellen. Dabei geht es nicht um eine regionale Berichterstattung, die besser in den Verbands- und Vereinsmedien, bzw. den Lokalzeitschriften untergebracht ist. Hierbei geht es um Themen, die das Brauchtum Karneval und Fastnacht in seinen regionalen, geschichtlichen und sprachlichen Besonderheiten einem bundesweiten Leserkreis vorstellen.

Die Kulturpreisträger des BDK

Informationen zum internen Mitgliederportal!

Alle Mitgliedsvereine haben zum 01.07.2017 ihre Zugangsdaten postalisch erhalten.
Die Vereine, die sich bislang nicht registriert haben, bitten wir folgende Schritte zu beachten:

 

1.) Melden Sie sich auf der Bundesgeschäftsstelle innerhalb der Öffnungszeiten.

2.) Dort erhält nur der Hauptverantwortliche des Vereines, in der Regel der Vorsitzende oder BGB-Vorstand (bei uns hinterlegter Ansprechpartner), Auskunft.

3.) Nach verschiedenen Sicherheitsabfragen werden die Mitarbeiter der Bundesgeschäftsstelle Ihnen weiterhelfen.

4.) Ausschließlich der Hauptverantwortliche des Mitgliedsvereines kann innerhalb seiner Zuständigkeit weitere Benutzer melden und Rechte für weitere Beauftragte, wie Trainer, Vorstand usw. im Mitgliederportal hinterlegen!

5.) Bei der Erstregistrierung im Mitgliederportal muss unbedingt die genaue Bezeichnung des Vereines (lt. Eintrag ins Vereinsregister) überprüft und ggf. geändert werden. Weiterhin muss zwingend dort die offizielle Postanschrift mit Telefonnummer hinterlegt werden.

 

https://mitgliederportal.karnevaldeutschland.de

 

 

Aktuelles:

Neuer GEMA-Gesamtvertrag mit neuer Tarifvereinbarung Nr.1 "Karnevalistischer Tanz" zum 01. April 2019 gültig!

 

Näheres siehe Mitgliederportal

 

und in der Ausgabe 120  der "Deutsche Fastnacht" nachzulesen.

Neuer Schulungsplan 2019
"Karnevalistischer Tanzsport!"

 

Unter Fachausschüsse Rubrik Tanzturnier-Ausschuss hier Schulungen zu finden!


Lebendig, zukunftsträchtig, ein funkelnder Edelstein - das Deutsche Fastnachtmuseum. Herzlich Willkommen!